Zutaten für den Apfelkuchen
5-6 JAZZ™-Äpfel, ohne Kerngehäuse, in feine Scheiben geschnitten
1 Esslöffel gemahlener Ingwer
1 Esslöffel Zimt
3 Esslöffel Rohrzucker
1 Kuchenteig


Zubereitung

Mixe die Apfelscheiben mit den Zutaten in einer Schüssel zusammen, ohne den Kuchenteig. Bestreiche deine Backform (ca. 20-25 cm Durchmesser) großzügig mit Butter und verteile den Kuchenteig in der Form. Nun kannst du die Apfelmischung gleichmässig auf dem Teig verteilen. Wenn du noch Teig übrig hast, kannst du deinen Apfelkuchen mit einem Muster deiner Wahl bedecken. Lasse deiner Kreativität freien Lauf.

Den Apfelkuchen nun 20 Minuten bei ca. 220 Grad backen bis er goldbraun ist. Beim Servieren kannst du den Apfelkuchen noch mit Aprikosenmarmelade bestreichen. Am Besten geniesst du dazu ein Glass Milch.