Beim Indoor-Meeting in Torun (PL) siegte Lea Sprunger im dritten Meeting der IAFF World Tour in Serie, womit ihr der Gesamtsieg der Tour nicht mehr zu nehmen ist. Mit 51.28 Sekunden erzielt sie einen Schweizer Rekord und eine Jahresweltbestleistung und war so schnell wie nie zuvor eine Schweizerin. Nach Nicole Büchler 2017 im Stabhochsprung ist Sprunger die zweite Schweizerin, der dieser Coup gelingt.

Herzliche Gratulation an unsere JAZZ-Botschafterin!

Lesen Sie mehr darüber auf swiss-athletics.ch >>

Foto: Copyright athletix.ch / Ulf Schiller